D1

Damen 1 starten mit einer Niederlage gegen Osthofen in die neue Saison (22:14; HZ 12:6)

Zu Beginn war das Spiel noch ausgeglichen. Unsere 6:0-Abwehr hatte die Osthofener gut im Griff und unser Neuzugang im Tor – Antje Wilde – war sehr stark von Anfang bis Ende. Nach ca. 20 Minuten ab dem 7:6 konnte Osthofen dann doch davonziehen. Wir hatten sichtbare Schwierigkeiten mit dem sehr verharzten Ball und hatten dadurch viele technische Fehler im Angriff, die die Osthofener mit schnellen, effektiven Kontern bestraften.
In der zweiten HZ haben wir mit einer 5:1-Abwehr und Manndeckung gegen die treffsichere Elena Weick (7 Tore) versucht, den Rückstand aufzuholen. Dies ist uns jedoch wegen unserer schlechten Angriffsleistung nicht gelungen.
Herauszuheben ist die sehr gute Leistung unserer Torfrau Antje Wilde, die trotz zweier harter Gesichtstreffer weitergespielt hat und nicht auszuschalten war.

Es spielten: Romy Blanz, Frederike Götz, Hanna Weingarte, Anna Butz (4), Kristina Schmieder (2), Anni Müller, Tatjana Geib, Marlen Wehr (5/2), Sofie Heiser, Kim Böhme (1/1), Klara Köbele (1), Jana Heidger (1) und Antje Wilde im Tor.

Nächstes Spiel: Sonntag der 10.09.17 um 17 Uhr gegen den Vorjahreszweiten Bassenheim daheim im Schulzentrum Mundenheim nach unserer zweiten Damenmannschaft (15 Uhr gegen Wörth).

05.09.2017

Logo VR Bank Rhein Neckar eG RGB zweizeilig links pos

Mühlenberg - Skoda-Angebote.de

Logo Grumbach

Logo Rad Sport Fecht

alt

alt