smile-logo

Bei Amazon einkaufen - und die VTV unterstützen !!!

Mit jedem Einkauf, den ihr bei Amazon tätigt, könnt ihr die VTV unterstützen. Wie? Ganz einfach.

> Weiterlesen ...

D1

Damen 1 mit schlechtestem Heimspiel der Saison gegen Osthofen (17:23, HZ: 9:13)

Keine guten Voraussetzungen hatten wir für das erste Rückrundenspiel gegen Osthofen: Kristina Schmieder und Frederike Götz waren in der vorherigen Woche erkrankt und Sabine Winkelmann war es immer noch. Zudem konnte Marlen Wehr aus privaten Gründen nicht mitspielen. Dennoch hatten wir uns viel vorgenommen und wollten unsere blamable Niederlage aus dem Hinspiel wieder wettmachen.

Dies ist uns leider nicht gelungen: Osthofen kam besser ins Spiel und ging gleich nach 10 Minuten 2:7 in Führung.

Die Osthofener – mit der starken Mona Schmitt in Front – bestraften unsere zu passive 5:1 Abwehr mit einfachen Toren. Hinzu kamen schlechte Abschlüsse und unnötige Fehler in unserem Angriff, die Osthofen sofort mit erfolgreichen Gegenstößen nutzte.

Auch in der 2. Halbzeit haben wir es nicht geschafft, Osthofen unter Druck zu setzen und sind dem Rückstand aus den ersten 10 Minuten das ganze Spiel über hinterhergelaufen.

Ärgerlich sind vor allem die vielen verworfenen, freien Bälle. Denn obwohl wir nicht zu unserer gewohnten Leistung gefunden haben, hatten wir uns viele freie Chancen herausgearbeitet, die wir nicht genutzt haben.

 

Es spielten: Frederike Götz (1), Hanna Weingarte, Kim Böhme (3/2), Anna Butz, Kristina Schmieder (4), Anni Müller (3), Tatjana Geib (1), Sofie Heiser, Klara Köbele (3), Sabine Winkelmann (2/1), Antje Wilde und Katrin Meiszis im Tor.

 

Nächstes Spiel: Samstag der 13.01.18 um 19.30 Uhr in Bassenheim.

 

Nächstes Heimspiel: Sonntag der 21.01.18 um 18 Uhr gegen Marpingen daheim im Schulzentrum Mundenheim.

 

 

Wir verabschieden uns in die Winterpause und wünschen euch allen schöne Weihnachten, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir freuen uns auf die Rückrunde 2018 und auf eure Unterstützung.

 

D1 08.12.2017