smile-logo

Bei Amazon einkaufen - und die VTV unterstützen !!!

Mit jedem Einkauf, den ihr bei Amazon tätigt, könnt ihr die VTV unterstützen. Wie? Ganz einfach.

> Weiterlesen ...

Hornisse1

Schwere Spiele stehen für die Hornissen am Wochenende an.

Schwere Spiele stehen für die Hornissen am Wochenende an, wobei der Sonntag dann ein interessantes Programm im Schulzentrum Mundenheim zu bieten hat! 
Los geht es allerdings am Samstag mit dem Auswärtsspiel der wC um 16Uhr beim HSV Sobernheim. Auch wenn es zum punktlosen Tabellenletzten geht, wird dieses Spiel für die VTV-Mädels sehr schwer, denn der Kader wird sehr ausgedünnt die Reise antreten und es wird sich wohl auch erst am Spieltag komplett rausstellen, welche Spielerinnen zur Verfügung stehen.

Ein schweres Auswärtsspiel müssen auch die Damen1 ab 17.15Uhr bei der FSG Arzheim/Moselweiß bestreiten, zumal mit Sabine Winkelmann eineLeistungsträgerin ausfällt! Allerdings haben die Damen auch ausreichend Potenzial, um bei einer Mannschaft aus der oberen Tabellenhälfte erfolgreich zu sein!

Am Sonntag geht es dann ab 14Uhr für die wB um Oberligapunkte. Zu Gast ist die HSG Marpingen/Alsweiler und geht als klarer Favorit in das Spiel. Die VTV-Mädels wollen es deutlich besser machen als noch im Hinspiel und können eigentlich frei aufspielen.

Ab 16Uhr können die Damen2 einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt in der Pfalzliga unternehmen, wenn Sie gegen den TuS Heiligenstein erfolgreich sind. Allerdings benötigen die Gäste ebenfalls noch Punkte und so darf man ein spannendes Spiel erwarten.

Nach zwei tollen Erfolgen können die Männer2 ab 18Uhr locker aufspielen und bei einem Sieg gegen Schlusslicht HSG Lingenfeld/Schwegenheim sogar einen Platz in der Tabelle gut und denn Klassenerhalt frühzeitig klar machen.

Für die Männer1 steht ab 17Uhr beim TV Mühlheim ein ganz schweres Spiel auf dem Plan. Zum Einen haben die Rheinländer ein tolles Team und sind sehr Heimstark und zum Anderen müssen die VTV-Männer die Glanzleistung aus dem Heimerfolg gegen Spitzenreiter VTZ Saarpfalz erst einmal bestätigen! Dazu sind die Hornissen sicherlich in der Lage, zumal wohl auch wieder etwas mehr Personal zur Verfügung steht. Mit einem Erfolg beim Tabellennachbarn, könnte man den 5. Tabellenplatz festigen und die Serie von 3 Siegen ausbauen. Dazu gilt es allerdings gegen die Truppe um Toptorjäger Max Zerwas zu bestehen und vor allem in der Defensive die spielstarken Rheinländer aufzuhalten. Das Hinspiel konnten die VTV-Männer, nach wechselhaftem Verlauf, mit 36 zu 32 für sich entscheiden.
Wer die Mannschaft im Teambus begleiten möchte, hat dazu ab 13.45Uhr ab der VTV-Gaststätte die Chance dazu!

Hossa Munnrem

08.03.2018

Logo VR Bank Rhein Neckar eG RGB zweizeilig links pos

Mühlenberg - Skoda-Angebote.de

Logo Grumbach

Logo Rad Sport Fecht

alt

alt