wE

Weibliche E- Jugend in OBKZ mal wieder am Limit

Die Grippewelle an den Schulen machte auch vor unserer Jugend nicht halt. Und da der Kader unserer wE- Jugend eh nicht sehr groß ist, war es am Wochenende wieder so weit, dass der Rest des Team nur noch zu siebt nach Bellheim fuhr. Mal wieder ohne Auswechselspieler. Die Mannschaft stellte sich von alleine und der Weg über die Bank mit dem Wechselzirkus konnte sich erspart werden. Das Team konnte die Vorgaben für die 3/3 Deckung gut umsetzten und sich zur Halbzeit mit 4 Toren absetzten. Man scheiterte mal wieder mit vielen freien Bällen an der sehr guten Torfrau aus OBKZ.

In der Halbzeit hatte man sich viel für das Spiel über das ganze Feld vorgenommen. Aber es kam anders. OBKZ spielte eine sehr gute Deckung, war ständig am Gegenspieler und unterbrach das Aufbauspiel sehr früh. Unser Team bewegte sich zu wenig und dadurch blieben auch die Räume eng. Den Mädels ging langsam die Kraft aus. So warf sich OBKZ Tor für Tor bis zum Unentschieden heran. Die Auszeiten wurden eigentlich nur noch zum Verschnaufen eingesetzt. Klare Worte zu den Mädels, die letzten 5 Minuten noch einmal alles zu geben, fruchteten und man konnte noch einmal in Führung gehen. Kurz vor Schluss hielt auch unsere Torfrau noch einen Penalty, sodass man letztendlich mit einer 2 Tore Führung vom Spielfeld schleichen konnte. Das sehr faire Spiel wurde von einer sehr souveränen jungen Schiedsrichterin geleitet, vielen Dank.

Direkt am Moontag raffte es dann die nächsten 2 Spielerinnen hin, sodass wir unser Spiel am folgenden Wochenende gegen Bornheim verlegen mussten. Danke nach Bornheim. Wir hoffen, dass wir bis in zwei Wochen wieder mehr Mädels an Bord haben und alle wieder fit werden.

Toller Kampfgeist und Leistung!

Logo VR Bank Rhein Neckar eG RGB zweizeilig links pos

Mühlenberg - Skoda-Angebote.de

Logo Grumbach

Logo Rad Sport Fecht

alt

alt