smile-logo

Bei Amazon einkaufen - und die VTV unterstützen !!!

Mit jedem Einkauf, den ihr bei Amazon tätigt, könnt ihr die VTV unterstützen. Wie? Ganz einfach.

> Weiterlesen ...

mE1

In ihrem dritten Rundenspiel dieser Saison musste unsere mE1 gegen die HSG Dudenhofen/Schifferstadt antreten.

Durch eine ziemliche deutliche Niederlage bei einem Turnier und den bisherigen Ergebnissen der HSG gewarnt, fuhr man

am vergangenen Sonntagmittag nach Schifferstadt.

Wie so oft bei unseren Spielen war es wieder sehr eindrücklich, dass wir, auch bei Auswärtsfahrten,

einen großen, lauten Eltern/Großerltern/Onkel/Tanten/Geschwister Block dabei hatten.

Und auch dieses Mal waren unser Fans mehr und lauter als die der Heimmannschaft.

Danke an Euch alle!!!

Das Spiel entwickelte sich dann anders als wir, und sichtlich auch die HSG, erwartet hatten.

Nach sieben Minuten des Beschnupperns und einem 3:3 zogen unsere Jungs bis zur Halbzeit mit 4:12 davon.

Unsere JSG ließ den Schifferstädtern keine Chance und war in allen Belangen die stärkere Mannschaft.

Es wurde in der Abwehr gerannt, um jeden Ball gekämpft und sich zum ersten Mal gegenseitig ausgeholfen.

Außerdem stand hinter dieser Abwehr ein Torhüter, der das Tor förmlich zumauerte.

Die Angreifer auf der anderen Seite der Mittellinie schlossen platziert und sicher ab, passten sich schnell und sicher den Ball zu

und bewegten sich unentwegt.

Natürlich ging der eine oder andere Pass und auch Wurf daneben, aber es war ein klarer Fortschritt zu erkennen.

So langsam erreicht die Mannschaft wieder ihr Niveau.

Nach der Pause veränderte sich nur der Spielmodus. Auch im 6 gegen 6 blieben unser Jungs den Gastgebern überlegen.

Bei jedem Tor der Dudenhöfener konnte unsere Mannschaft eine direkte Antwort liefern. Unsere JSG passte weiterhin wirklich gut

und schaffte sich viele gute Torschussmöglichkeiten.

Am Ende stand dann ein nie gefährdeter 16:26 Sieg für unser Mannschaft auf der Anzeigentafel.


Besonders positiv war zu bemerken, dass die Mannschaft, egal wer auf dem Feld war, eine Mannschaft blieb.

Jeder kämpfte für jeden und spielte mit jedem. Es stand mal wieder eine echte Mannschaft auf der Platte.

Auf dieser Leistung lässt sich aufbauen!

Logo VR Bank Rhein Neckar eG RGB zweizeilig links pos

Mühlenberg - Skoda-Angebote.de

Logo Grumbach

Logo Rad Sport Fecht

alt

alt