smile-logo

Bei Amazon einkaufen - und die VTV unterstützen !!!

Mit jedem Einkauf, den ihr bei Amazon tätigt, könnt ihr die VTV unterstützen. Wie? Ganz einfach.

> Weiterlesen ...

mE1

Am vergangenen Sonntag durfte unsere mE1 ihr zweites Spiel in Folge in der Heinrich Ries Halle austragen. Gegner war der TV Hochdorf.

Tabellarisch war dieses Spiel das letzte interessante vor der Weihnachtspause. Die noch folgenden beiden Spiele werden gegen den weit abgeschlagenen und punktlosen letzten und den vorletzten unserer Gruppe keine echten Prüfungen mehr sein.

Somit war es wichtig, aus diesem Spiel nochmals so viel wie möglich mitzunehmen und die Erkenntnisse zur Vorbereitung auf die Pfalzliga zu nutzen. Der Anfang geriet ein wenig holprig. Zwar konnte man die ersten beiden Tore recht schnell und leicht erzielen. Jedoch antworteten die Hochdörfer mit ihren kleinen, schnellen und wendigen Spielern und glichen aus. Diese Spielweise sollte unsere Jungs fast über das gesamte Spiel vor Probleme stellen. Erst gegen Ende der zweiten Hälfte schaffte man es endlich mit entsprechendem körperlichen Einsatz und gegenseitiger Hilfe dieser Spielweise adäquat zu entgegnen. Zu diesen Schwierigkeiten gesellte sich in beiden Hälften eine schlechte Chancenauswertung und zumindest in der ersten Hälfte, eine teilweise unterirdische Passqualität. Trotz dieser Schwächen war das 2:2 in der zweiten Minute der einzige Ausgleich während des gesamten Spiels. Es gelang unseren Jungs sich Tor um Tor abzusetzen und so stand es nach 20 Minuten 17:6

In der zweiten Halbzeit dauerte es fast drei Minuten bis zu unserem ersten Tor. Das Umschalten vom 3 gegen 3 zum 6 gegen 6 ist für unsere Jungs in jedem Spiel eine etwas langwierige Angelegenheit.Nachdem das geschafft war, lief die zweite Halbzeit in ähnlicher Weise wie die erste und am Ende stand ein verdientes 30:13 auf der Anzeigetafel.Positiv ist sicherlich, dass die Mannschaft es in diesem Spiel schaffte in der zweiten Spielhälfte nur ein Tor mehr zu kassieren als in der ersten.Auch der Einsatz der Jungs hat wieder absolut gestimmt. Für den Rest gibt es ja das Training.   

12.11.2018

Logo VR Bank Rhein Neckar eG RGB zweizeilig links pos

Mühlenberg - Skoda-Angebote.de

Logo Grumbach

Logo Rad Sport Fecht

alt

alt