smile-logo

Bei Amazon einkaufen - und die VTV unterstützen !!!

Mit jedem Einkauf, den ihr bei Amazon tätigt, könnt ihr die VTV unterstützen. Wie? Ganz einfach.

> Weiterlesen ...

D2

Mit viel Motivation und Energie gingen wir in das Spiel gegen unseren direkten Tabellen-Nachbarn von der HSG Trifels. Schon zu Beginn konnte sich unsere Mannschaft mit einem kleinen Vorsprung absetzten und so eine Tendenz des Spielverlaufs geben.

Nach einer Auszeit fanden unsere Gegnerinnen mit neuer Stärke zurück in das Spiel und ließ den Vorsprung von 4 Toren schmelzen. Zusätzlich durch eine Zeitstrafe gegen uns geschwächt erfolgte der Ausgleich kurz vor der Halbzeitpause. Wieder vollzählig schafften wir es allerdings, die Kontrolle über unser Spiel zurückzuerlangen und verabschiedeten uns mit einer 2-Tore-Führung (13:11) in die Halbzeitpause.

Auch in Durchgang 2 waren wir nicht bereit, die Führung aus der Hand zu geben und spielten mit Tempo und viel Geschick sowohl im Angriff, als auch in der Abwehr. Gegen Ende wurde das Spiel zeitweise hektisch auf beiden Seiten. Mit kleineren Fehlern machten wir uns selbst das Leben schwer und unsere Gegnerinnen schaffte es erneut, sich bis auf ein Tor heranzukämpfen. Nun galt es, in den letzten 3 Minuten die Nerven zu bewahren! Dies gelang uns auch und so konnten wir vor heimischem Publikum mit den zahlreich erschienenen Fans einen verdienten Sieg (24:22) feiern.

Es spielten: Jennifer Gunst (Tor), Cindy Neurohr (Tor), Nicole Hubert, Lilly Kipp (3), Rebecca Gatting (1), Conny Kroscky, Sabrina Badenschier (7), Tatjana Geib (3), Lisa Hörner (2), Nele Roos (1), Saskia Klein (1), Sabrina Benz (1), Annabel Müller (1), Kerstin Bernatz (4).

HOSSA MUNNREM!