smile-logo

Bei Amazon einkaufen - und die VTV unterstützen !!!

Mit jedem Einkauf, den ihr bei Amazon tätigt, könnt ihr die VTV unterstützen. Wie? Ganz einfach.

> Weiterlesen ...

M2

Nach zuletzt zwei sieglosen Partien spielen sich die Herren 2 wieder auf die Erfolgsspur.

Dank mehr Verletzungen als in so mancher Emergency Room Staffel schrumpft der Kader der Herren 2  immer weiter und ähnelt so langsam der Personaldecke der sieben Zwerge. Über verstauchte Füße, Knochenprellungen und "eventuell gebrochene" Rippen bis hin zu Steisbeinprellungen, welche sich auf der Auswechselbank geholt wurden, hat das Lazarett der Herren 2 alles zu bieten.
Vier Spieler fehlten der zweiten Hornissengarde verletzungsbedingt während der Trainingswoche und so gestaltete sich die Vorbereitung auf das Wochenende recht schwer. Andre Rebholz, seit vergangener Woche geschmeidige 37 Jährchen jung, war daher erneut gezwungen kreativ auf die Ausfälle zu reagieren und die Motivation im Team nicht abfallen zu lassen.

M1 neu

Am vergangenen Sonntag konnten unsere Herren einen enorm wichtigen 34:36 Auswärtserfolg bei den VTZ Saarpfalz einfahren. Die Mannschaft zeigte damit eine geschlossen starke Reaktion auf das knapp verloren gegangene Spiel in Budenheim am vorherigen Spieltag. Zum ersten Mal in dieser Saison fing sich die Abwehr unserer Jungs mehr als 30 Gegentoren, sie konnten das aber durch eine konzentrierte Angriffsleistung wettmachen.

M3

Musikalisch unterlegte Schrittabfolgen sowie akrobatische Drehungen, filigrane Luftsprünge, energische 1 gegen 1 Aktionen, hingebungsvolle Schauspielkunst und vor allem Spannung bis zum Schluss. Was klingt wie ein Folge von Let's Dance traf auch diesmal wieder auf die Partie der Herren 3 zu.

D1

"Wiedergutmachung" lautete am Samstagabend um 18 Uhr das Motto der Hornissendamen als sie die HF Köllertal in ungewohnter "heimischen" Heinrich Ries Halle empfingen.

D2

Am Ende gewinnt leider nicht immer die bessere Mannschaft – das mussten wir diesen Sonntag im Spiel gegen die HSG Lingenfeld/Schwegenheim spüren. In einem Spiel, in dem wir bis zur letzten Minute alles gaben, unterlagen wir nach 60 Minuten mit 23:21 (16:12).

M2

Unsere Herren 2 spielten erneut gekonnt auf mehreren Plattformen.
Auf dem Feld wurde stellenweise ansehnlich mit dem Handball und auf der Tribüne mit den Nerven der Zuschauer gespielt, die wieder einiges aushalten mussten...

M1 neu

Unsere Herren 1 mussten sich vergangenen Samstag bei den SF Budenheim denkbar knapp mit 29:28 geschlagen geben. In einem engen Spiel liefen unsere Jungs fast die gesamten 60 Minuten einem Rückstand hinterher. Am Schluss fehlte das nötige Glück, um die, durchaus verdienten, Punkte mit nach Hause zu nehmen.