smile-logo

Bei Amazon einkaufen - und die VTV unterstützen !!!

Mit jedem Einkauf, den ihr bei Amazon tätigt, könnt ihr die VTV unterstützen. Wie? Ganz einfach.

> Weiterlesen ...

VTV Hornisse

Mit einem 40:26 konnte die Herren 2 ihren ersten Sieg der Saison feiern.

Mit 1:3 Punkten und einem damit einhergehenden neunten Tabellenplatz wurde das Verlangen nach dem ersten Sieg der Saison immer stärker. Dementsprechend motiviert ging es in das Duell mit Pfalzligaabsteiger TV Dahn.

D2

Mit der TSG Haßloch hatten wir am Sonntag eine Mannschaft zu Gast, die im Rennen um den Pfalzligatitel sicherlich ein Wörtchen mitzureden hat. Mit nur einem Punkt aus den vergangenen zwei Spieltagen erwischten unsere Gäste allerdings einen denkbar schlechten Start in die aktuelle Saison. Wir erwarteten also eine schnelle und spielstarke Mannschaft, die heiß auf den ersten Saisonsieg war. Dem wollten wir gerne etwas entgegensetzen – auch, wenn es für uns am Ende leider nicht zum Sieg gereicht hat.

M1 neu

Am vergangenen Samstag konnten sich unsere Herren 1 in einem sehr kampfbetonten Spiel mit 28:25 gegen die HV Vallendar durchsetzen. Die Partie war geprägt von Kampf und gesunder Härte, die jedoch das ein oder andere Mal auch über die Stränge hinausschlug. Das Ergebnis hätte für unsere Jungs deutlicher ausfallen können, denn nur durch eigene Schwächephasen wurden die Gäste immer wieder stark gemacht.

VTV Hornisse

Herren 2 kämpfen sich in Partie zurück und spielen Unentschieden.

Die Hornissen reisten vergangenen Sonntag trotz ihrer Auftaktniederlage, welche immer noch nicht begreifbar ist, mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein an und stellten sich den bisher ungeschlagenen Verbandsligaathleten des TuS Neuhofen. Im Hexenkessel von Neuhofen hatte die zweite Hornissengarde die letzten Jahre jedoch wenig zu lachen, da es meist mit null Punkten nach Hause ging.

VTV Hornisse

Dritte Hornissengarde holt die ersten Punkte der Saison

Nach einer unglücklichen Auftaktniederlage gegen die Schuppenkriechtiere aus Eckbachthal wollten die Herren 3 zeigen, dass sie nicht nur gewinnen können sondern auch einen mehr als acht Mann großen Kader haben.
So staunte man nicht schlecht als die Mannschaft der VTV 3 nach zweiwöchiger Kaderplanung die Maxdörfer Halle betrat. Zu neunt.

D1

Um 20 Uhr am vergangenen Samstag begrüßten unsere Damen 1 die Sportfreunde aus Budenheim in der Hornissenarena zum ersten Rundenspiel der Saison. Temporeich starteten sie in die erste Halbzeit. Durch eine sehr stabile und kompakte Abwehrleistung stand es nach 15 Minuten 6:0 für unsere Damen. Im Positionsangriff tat man sich teilweiße unnötig schwer gegen eine offene Manndeckung auf der halblinken Angriffsseite. Aufgrund von Konzentrationsmängeln im Abschluss und einigen technischen Fehlern im schnellen Spielangriff, konnte man den Vorsprung nicht wie gewünscht ausbauen und ging mit einer 11:6 Führung in die Halbzeit.

rheinpfalz logo

Lokalsport

Starke Offensive

Handball: VTV Mundenheim feiern beim 33:24 (19:12) über die HSG Rhein-Nahe Bingen den ersten Oberliga-Erfolg der Runde.