smile-logo

Bei Amazon einkaufen - und die VTV unterstützen !!!

Mit jedem Einkauf, den ihr bei Amazon tätigt, könnt ihr die VTV unterstützen. Wie? Ganz einfach.

> Weiterlesen ...

Beitragsseiten

Sport:  

Im sportlichen Bereich möchte ich den Abteilungsberichten nicht vorgreifen. Für die VTV waren aber folgende Ereignisse oder Ergebnisse von sehr großer Bedeutung: Zum einen ist da die Deutsche Meisterschaft im Mixed Volleyball, die die Volleyballabteilung ausrichten durfte und dabei auf die Unterstützung der Turnabteilung zählen konnte. Es war ein sehr großer Event, sowohl in sportlicher, als auch durch die große Fete am Samstagabend in Limburgerhof in geselliger Hinsicht. Wir werden darüber sicher noch mehr Details durch die Volleyballabteilung erfahren. Auch die Erfolge der 1, Damenmannschaft im Handball, die als Aufsteiger zeitweise die Tabelle anführten, aber auch die vielen Siege unserer jungen Leichtathleten oder die Leistungen der Peife in der Volleyball Mixed-Liga verdienen große Beachtung.

Natürlich steht für alle Vereinsmitglieder die eigene sportliche Tätigkeit für jeden Einzelnen im Vordergrund. Die ungezählten Übungsstunden in allen Abteilungen, die durchgeführten Kurse im Fit-In, die dort geleisteten eigenen Trainingseinheiten, sowie die Aktivitäten in der Herzsportgruppe oder die Sportabzeichengruppe seien hier beispielhaft genannt.

Also war der sportliche Bereich wieder sehr erfolgreich.

Für die gesamte Organisation dort möchte ich mich bei meinem Vertreter Wolfgang Neßling, Matthias Fath und den Abteilungsleitern herzlich bedanken.

Ebenso bedanken möchte ich mich bei den Trainern und Übungsleitern, die bereits mit den Allerkleinsten im Mutter-Kind-Turnen beginnen und mit einer guten Talentsichtung und einer hervorragenden sportlichen Ausbildung weiterarbeiten. Nur so gelingt uns dieses Ergebnis. Der Arbeitsaufwand ist hoch, es gibt viele Übungsleiter, die bis zu dreimal in der Woche neben ihrem eigenen Training andere Mannschaften, vornehmlich unsere Kinder und Jugendlichen trainieren. Für den dadurch erreichten hervorragenden sozialen Beitrag möchte ich mich besonders bedanken, sind doch die Kinder und Jugendlichen, die trainieren, von der Straße weg zu einer sinnvollen Tätigkeit gebracht worden. Dies kann weder der Staat, noch das Land oder die Kommune sinnvoll leisten.