Drucken

alt

Als kleines Dankeschön für 10 Jahre Engagement als 1. Vorsitzender der VTV Mundenheim wurde Andreas Reiff bei der diesjährigen Mitgliederversammlung in die neu definierte 'Hall of Fame' der VTV aufgenommen.



Andreas Lenz - als jüngstes Mitglied des gerade neu gewählten Vorstandes - hatte ein Riesen-VTV-Trikot in den Vereinsfarben für den scheidenden 1. Vorsitzenden  mitgebracht. Am Ende der Versammlung ergriff er das Wort und erklärte in einer launigen Rede, was es damit auf sich hatte:

"Es ist mir eine Ehre, als jüngstes Vorstandsmitglied  heute unserem scheidenden 1. Vorsitzenden im Namen des gesamten Vorstandes ein Geschenk zu überreichen.

Es handelt sich um ein 'Hall of Fame' - Trikot, wie es große Sportler am Ende ihrer Karriere von ihrem Verein, dem sie ihre Treue erwiesen haben, gewidmet bekommen. Die Rückennummer 10 über dem Namen des Trägers steht für die 10 Jahre als 1. Vorsitzender. Über dem Vereinslogo auf der Vorderseite findet sich pro  'Legislaturperiode' ein Stern."

altaltalt


Im Namen aller Vereinsmitglieder bedankte Andreas sich für Andis Tätigkeiten für den Verein und benannte ihn als sein persönliches Vorbild in Sachen Vereinsarbeit.

Andi, wir würden uns alle freuen, Dich bald wieder in der Vorstandschaft begrüßen zu dürfen, ein dritter Stern wäre durchaus noch applizierbar.