14 05 wochenblatt114 05 Wochenblatt2

Trainer Mathias Kapp hat B-Lizenz – Ausbau der Abteilung angestrebt

Tischtennis.In der Tischtennis-Abteilung der VTV Mundenheim tut sich was. Mathias Kapp, Sohn des Abteilungsleiters Erich Kapp, hat vor einiger Zeit die B-Trainer-Lizenz erfolgreich absolviert und ist seit rund einem Jahr Haupttrainer im Verein. Der Coach auf Abruf für die gesamten pfälzischen Tischtennis-Kader möchte jetzt seine neuen Erfahrungen und sein umfangreiches Wissen in den Dienst des Ludwigshafener Vereins stellen, die Ballsportler noch weiter motivieren und leistungsorientiert trainieren.Derzeit sind drei Männermannschaften bei den VTV gemeldet: Die Erste spielt in der Kreisliga, die Zweite in der Kreisklasse A, und die Dritte ist unter ihrem Mannschaftsführer Richard Ott gerade aufgestiegen; sie spielt in der nächsten Saison ebenfalls in der Kreisklasse A. Des Weiteren gibt es ein Jugendteam mit Spielern im Alter von 14 bis 17 Jahren in der Bezirksliga, der höchsten Pfalzklasse, das die abgelaufene Spielzeit mit dem zweiten Rang abgeschlossen hat. Jede der drei Männermannschaften wird durch ein Talent aus der Jugend verstärkt. Im Moment trainieren auch drei Mädchen mit, „aber wir wünschen uns, dass wir noch mehr Zulauf bekommen, sowohl von weiblichen als auch von männlichen Nachwuchsspielern, gerne ab acht Jahre“, meint Mathias Kapp. Das Ziel: weitere Jugendteams an den Start bringen, ebenso wie eine vierte Männerschaft. Langfristig möchte er Talente auch an den Verein binden.

Also: Einfach mal vorbeischauen und ausprobieren. (az)

Trainingszeiten:Dienstags von 16.30 bis 18 Uhr und freitags von 18 bis 19.30 Uhr trainiert die Jugend in der Sporthalle der Schillerschule (VTV-Halle). Die Männer sind dienstags von 19 bis 21.45 (Turnhalle Schillerschule) dran, freitags treffen sie sich von 19:30Uhr bis 21:45 ( VTV-Halle ).

2014_Schueler_BEM2.jpg
2009_Herren2.jpg
14_05_Wochenblatt2.jpg