smile-logo

Bei Amazon einkaufen - und die VTV unterstützen !!!

Mit jedem Einkauf, den ihr bei Amazon tätigt, könnt ihr die VTV unterstützen. Wie? Ganz einfach.

> Weiterlesen ...

2015 12 Jubel3

Volleyball macht Spaß !

Mit 4 mutigen Frauen und 2 kämpferisch gut aufgelegten und engagierten Männern machte VTV 3  seinen Gegnern das Leben so richtig schwer und holte im heutigen Heimspiel mit 2 Unentschieden 2 umjubelte Punkte.

Der Tag hatte nicht gut angefangen für die Volleyballer von VTV 3.
Mit 6 Spielern nur äußerst knapp besetzt, gab es kurz vor Hallenöffnung eine weitere Krankmeldung und verzweifelte Rundrufe, um noch einen Mitspieler aufzutreiben. Ein Nichtantreten am Heimspieltag hätte bedeutet, kampflos 4 Punkte abzugeben und auf den Relegationsplatz abzurutschen.

Der fehlende Mann war leider nicht zu esretzen, aber Gott sei Dank war Maike schon auf dem Weg der Besserung und sagte kurzfristig zu. Ins Spiel gegen die TSG Mutterstadt startete man also mit 4 Frauen und 2 Männern und dem festen Vorsatz, das Beste aus diesem Volleyballtag zu machen. 

Wolle mer heit gewinne ?  Ei joohh !

Und das ging so: der 1 Satz gegen Mutterstadt ging verloren, weil man noch mit Sondierung beschäftigt war. Aber dann kamen alle immer besser ins Spiel, jeder Punkt wurde bejubelt und mit viel Einsatz und gegenseitiger Unterstützung konnten die nächsten beiden Sätze gewonnen werden. Mit dem gesicherten Unentschieden in der Tasche war die Stimmung schon so gut, dass der Verlust des letzten Satzes ihr keinen Abbruch tun konnte.


2 : 2  gegen die TSG        --->       Jubel   !!

 

 2015 12 Frauenpower


Danach das Spiel gegen die VOLLblut VOLLeys aus Kaiserslautern:

Der beste Angreifer der Kaiserslauterner war auch mit vereinter Frauenpower nicht zu blocken und erzielte viele Punkte im Angriff. Einige verschlagene Angaben und Leichtsinnsfehler auf VTV-Seite kamen dazu, und so ging der erste Satz mit 19:25 verloren. Uli veränderte für den 2. Satz die Aufstellung, Mathieu stellte einen zuverlässigen Block, die Mädels hauten die Bälle reihenweise rein und der Satz wurde mit 25:17 gewonnen   --->    Jubel !! 

2015 12 Jubel4

Jubel

2015 12 Peggy hat reingehauen

Im dritten Satz gab's den unvermeidlichen Einbruch. In der Annahme ging gar nichts und ruckzuck lagen die VTV-ler mit 0:7 zurück. Dann kehrten die Lebensgeister zurück, es wurde gut gekämpft, aber der Gegner war am Drücker und gewann den 3. Satz mit 2 Punkten Unterschied. Danach waren alle ziemlich groggy.

2015 12 uff 8 Saetze durchgespielt

Annette sorgte zu Beginn des 4. Satzes (eigentlich war's schon der 8. !!) für eine Verschnaufpause: sie legte eine Angabenserie hin, die sich gewaschen hatte, und die VTV gingen mit 9:0 in Führung. Jetzt wollten alle den Sack zu machen. kämpften super und gewannen am Ende mit 25:17.

 

2 : 2  gegen die VOLLblut VOLLeys        --->       Jubel   !!

 

2015 12 Jubel1

2015 12 Uli mit Aufgabenserie


Heute 2 Punkte geholt   -   fühlt sich wie ein Sieg an   !!

2015 12 fuehlt sich wie ein Sieg an

6.12.2015

 

 

 

Volleyballer unterwegs

2013_11_vtv_wanderung_wanderfuehrer.jpg