Am Samstagnachmittag um 16 Uhr trafen wir zum zweiten Mal in dieser Woche auf die erste Damenmannschaft der FSG Neuhofen/Waldsee.

Direkt zu Beginn starteten wir mit einem rasanten 5:0-Lauf in die Partie. Konzentriert konnten wir in den folgenden Minuten die Führung halten und auch immer wieder Ballgewinne in der Abwehr erzielen. Gegen Ende der ersten Halbzeit schafften es die Gegnerinnen sich durch unglückliche Abpraller und Ballverluste unsererseits immer näher an uns heranzukämpfen. Somit ging es mit einem Spielstand von 16:14 Toren zur Halbzeitpause in die Kabine.

Die Mannschaft der FSG Neuhofen/Waldsee startete mit einer starken Abwehr in die zweiten 30 Minuten und zwang uns so zu überhasteten Abschlüssen. In der 37. Spielminuten kam es zum Ausgleich (18:18) und 2-Minuten-Strafen auf beiden Seiten. In den letzten fünfzehn Spielminuten wendete sich das Blatt erneut und wir bewiesen wieder einmal unsere Stärken: Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einer starken Abwehr sicherten wir uns den Sieg. In der Endphase des Spiels fielen nur noch zwei Gegentore und die gewonnenen Bälle konnten vorne sicher verwandelt werden. Nach 60 Minuten durften wir uns schließlich über einen gelungenen Mannschaftssieg und über vier wichtige Punkte gegen unsere direkten Konkurrentinnen freuen. Endstand: 29:22.