Karlsberg Cup

Am Samstag, den 06.08.2016 testen die Hornissen in Dansenberg.

Mit dem TUS Dansenberg, der TSG Hassloch und der HSG/VFR Eintracht Wiesbaden warten starke Gegner auf die VTV Mundenheim; hier die Vorschau zum Turnier von der Dansenberger Homepage:

 

Am Dansenberger Kerwesamstag, den 6. August, findet der 6. Karlsberg Südwest-Cup in der Dansenberger Sporthalle statt. Ab 11.00h tritt die 1. Mannschaft des TuS 04 KL-Dansenberg gegen hochkarätige Konkurrenz an. Gleich im ersten Spiel heißt der Gegner VTV Mundenheim, der sich in der vergangenen Oberligasaison in einem spannenden Aufstiegskampf am Ende verdient durchsetzte. Ebenfalls in der 3. Liga Süd spielt die TSG Haßloch, die sich erst in der Relegation den Verbleib in der dritthöchsten deutschen Handballliga sicherte. Der hessische Oberligist HSG VfR/Eintracht Wiesbaden komplettiert das Teilnehmerfeld. Die Spielzeit beträgt 2 x 20 Minuten.


Für den neuen Trainer Marco Sliwa eine willkommene Gelegenheit den Leistungsstand seines neu formierten Teams gegen starke Gegner zu überprüfen. Besonders freuen dürfen sich die Zuschauer auf die beiden Rückkehrer Tim und Nick Beutler. Die beiden Ur-Dansenberger wechselten zusammen mit Rechtsaußen Maximilian Labroue, wie ihr Trainer vom TV Hochdorf zum TuS. Nach fünfwöchiger Vorbereitung wird dieses Turnier eine erste ernsthafte Standortbestimmung sein.


Vorbeischauen lohnt sich also, bei freiem Eintritt können sich die Zuschauer einen kompletten Handball-Tag lang auf hochklassige und spannende Begegnungen freuen. Ganz nebenbei ist an diesem Wochenende auch noch die Dansenberger Kerwe, ein Abstecher auf dem Kerweplatz in der Dorfmitte oder beim Straußwirt Gasthof Fröhlich lohnt sich am Abend nach dem Turnier auf alle Fälle.


Der Spielplan:


11:00 // TuS KL-Dansenberg - VTV Mundenheim
12:10 // TSG Haßloch - HSG VfR/Eintracht Wiesbaden
13:20 // TuS KL-Dansenberg - TSG Haßloch
14:30 // VTV Mundenheim - HSG VfR/Eintracht Wiesbaden
15:40 // HSG VfR/Eintracht Wiesbaden - TuS KL-Dansenberg
16:50 // VTV Mundenheim - TSG Haßloch

05.08.2016