D1

Am vergangenen Samstag mussten sich unsere Damen erneut einem schweren Auswärtsspiel beim TSV Kandel stellen. Es hieß das Tempospiel der Kandeler Damen mit einem konzentrierten Angriff und einem schnellen Umschaltspiel nach hinten in den Griff zu bekommen. Außerdem setzen unsere Damen auf eine starke Abwehr als Grundstein für ein schnelles Tempospiel nach vorne.

Zu Beginn der Partie konnte man die Vorgaben der Trainer gut umsetzen. Die Abwehr stand und man erarbeitete sich vorne die Tore. So gingen unsere Damen zu Beginn der Partie mit zwei Toren in Führung (2:4). Kandels Trainer sah Handlungsbedarf und nahm bereits nach knapp acht Minuten Spielzeit die Auszeit. Doch unsere Damen ließen sich dadurch nicht beeinflussen. Lautstark unterstützt durch einige mitgereiste Fans arbeitete man weiterhin in der Abwehr und im Angriff. Doch auch in dieser Phase ließ man bereits einige Chancen im Angriff liegen und konnte sich nicht weiter absetzen. Eine Zwei-Minuten-Strafe kurz vor der Halbzeit ermöglichte den Kandeler Damen eine kleine, aber effektive Aufholjagd wodurch man mit einem Tor Rückstand in die Halbzeit ging (13:12).

In der zweiten Hälfte der Partie galt es dran zubleiben. Unsere Damen zeigten in den letzten Spielen oft, dass sie in der zweiten Hälfte noch einmal richtig aufdrehen können. Doch leider schaffte man genau das in so einem wichtigen Spiel nicht. Die Abwehr stand im Positionsangriff weiterhin gut. Im Angriff hingegen fehlten Durchsetzungsvermögen und Zug zum Tor. Durch eine mangelnde Laufbereitschaft fiel es den Damen schwer die offene 3-2-1-Abwehr der Kandeler auszuspielen. In Kombination mit einer wieder mal schlechten Chancenverwertung schaffte man es nicht am Gegner dran zubleiben. So stand es in der 46. Spielminute 21:17 für die Gäste. Auch eine anschließende gute Phase unserer Damen führte nur zu einem 3 Tore Rückstand in der 49. Spielminute (22:19). Doch leider konnte man diese Leistung nicht durchhalten und musste sich am Ende 25:19 geschlagen geben. 

Nun heißt es an die guten Aktionen im Spiel anzuknüpfen und im nächsten und letzten Auswärtsspiel für dieses Jahr Punkte zu holen. Anpfiff ist am Samstag, 14.12.2019 um 17:30 Uhr in der Waldsporthalle (Römerstraße) in Budenheim. 

Vielen Dank für die großartige Unterstützung. Wir hoffen, ihr seid auch beim nächsten Auswärtsspiel dabei.

HOSSA MUNNREM