M2

Am vergangenen Sonntag zeigten unsere Herren 2 nach wochenlanger Glückseligkeit wieder zu was sie im negativen Sinne in der Lage sind.

Ein Leistung, die einem Spielbericht nicht ansatzweise würdig ist. Daher erfolgt diese Woche eine etwas kürzere Zusammenfassung des Auftritts der zweiten Hornissengarde.

Vorne ideenlos, kopflos und daher oftmals die Verkörperung des Begriffs ungefährlich. Das Abwehrspiel glich einer Opfergabe. Die Torhüter der Herren 2 parierten zwar oftmals und waren an diesem Tag der einzige Grund warum Kandel kein 50. Tor erzielte, doch der Dauerbeschuss des TSV kannte über die gesamte Spielzeit kein Ende und führte zum 41:30.

An den VTV Block: Danke für die Unterstützung trotz dieser oftmals sportfremden Leistung. Ihr wart an diesem Abend das beste was aus Mundenheim angereist kam.

Glückwunsch an die Truppe des TSV, die dieses Spiel mehr als verdient gewonnen hat. Weiterhin viel Glück in der Runde und bis zum Rückspiel.

Es spielten: Kalveram/ Muth - Engert, Rebholz, Schäfer, Lemmert, Wüst, Weingarte, Hofmann, Scheiring, Nagel,Mannerz


HOSSA MUNNREM