VTV Hornisse

Im ersten Pflichtspiel nach fast einjähriger Handballabstinenz konnten sich unsere Herren 1 mit 25:30 (HZ: 13:15) bei der HSG Kastellaun/Simmern durchsetzen. Nach der intensiven Vorbereitung, die etwas länger ausfiel als gewöhnlich, war die Vorfreude auf den Saisonauftakt im gesamten Team sehr groß. In einem lange Zeit eng geführten Spiel, dem es vor allem noch etwas an Effektivität und Konsequenz von Munnremer Seite aus fehlte, konnten wir uns Mitte der zweiten Halbzeit entscheidend absetzen.


Über das 2:2 (3.), 4:4 (9.) und 5:5 (13.) war die Partie in der Anfangsphase sehr ausgeglichen. Auch im weiteren Verlauf des ersten Durchgangs blieb man mit den Gastgebern auf Augenhöhe, was unter anderem an einigen Unkonzentriertheiten im Abschluss und im Spielaufbau festzumachen war. Beim 10:12 (23.) durch Marco Binnes gelang es das erste Mal sich auf zwei Tore abzusetzen. Diesen kleineren Vorsprung konnte man auch über den Rest der ersten Halbzeit halten. Mit 13:15 ging es für beide Teams in die Kabine. Nach der Pause, in der man sich vornahm, die Fehlerzahl herunterzufahren und sich weiter abzusetzen, blieb der Abstand zunächst kaum unverändert. Die Vorsätze der Halbzeitpause trugen, etwas verspätet, dann Mitte der zweiten Halbzeit Früchte. Das Tor von Aaron Schleidweiler zum 19:22 (43.) läutete einen 5:0 Lauf ein. Innerhalb von sechs Minuten konnten unsere Jungs somit durch eine bessere Chancenauswertung und eine weiterhin stabile Abwehr auf 19:26 (49.) stellen. Den Vorsprung nahm man dann mit in die Schlussphase, in der unsere Mannschaft diesen halten konnte. Am Ende stand ein 25:30 Auswärtssieg zu Buche, der absolut verdient war, da man während des kompletten Spielverlaufs die dominierende Mannschaft war und auch nie in Rückstand geraten ist.
Als Fazit kann festgehalten werden, dass die Mannschaft mit der nötigen Bereitschaft und Fokussierung in die Saison gestartet ist. Auch wenn sich an manchen Stellen herauskristallisiert hat, dass noch an manchen Dingen gearbeitet werden muss, war dieser Auftaktsieg ein erfolgreicher Start in eine spannende neue Saison.
In der nächsten Woche beginnt nun die Vorbereitung auf das erste Heimspiel der Saison am 02.10. gegen den TV Homburg. Anpfiff der Partie ist um 20 Uhr in der Hornissenarena.

Es spielten:
Janik Kunz und Nico Klein (Tor).
Marco Binnes (4), Thoren Pönisch (5), Erik Hannes, Aaron Schleidweiler (2), Timo Naas (2), Luka Wilbrandt, Simon Schleidweiler (9), Tom Schneider (1), Marcel Deege (1), Max Schneider (3/1), Tim Schmieder (3).