VTV Hornisse

Am vergangenen Samstag konnten sich unsere Herren 1 beim TuS 05 Daun durchsetzen. Mit 22:30 gewann man eine Partie, in der man vor allem im zweiten Durchgang für klare Verhältnisse sorgte. Gegen eine offensive Abwehr spielte man einen abgeklärten Ball und ließ von Beginn an keinen Zweifel aufkommen wer als Sieger vom Feld gehen wird.

Die Grundlage des Erfolgs war wie auch zuletzt eine konzentrierte und kompakte Abwehrleistung. Bis zum 1:3 (6.) konnte man den Angriff der Gastgeber immer wieder erfolgreich unterbrechen. Über das 4:6 (15.) und 6:8 (22.) gelang es allerdings nicht sich weiter abzusetzen. Der Grund hierfür war die etwas fahrlässige Chancenauswertung, ohne die man bereits in Halbzeit eins für klarere Verhältnisse hätte sorgen können. So ging man beim 9:12 „nur“ mit einer Drei-Tore-Führung in die Pause. Direkt nach dem Seitenwechsel holten unsere Jungs das nach, was sie noch im ersten Durchgang versäumt hatten. Schnell stellte man auf 10:16 (34.) und erstickte somit die Hoffnung der Dauner auf einen Anschluss im Keim. Durch einen 0:5-Lauf setzte man der Partie dann Mitte der zweiten Halbzeit frühzeitig den Deckel auf. Über 14:23 (45.), 18:27 (54.) und 20:30 (59.) ließ man keinen Zweifel mehr an einem verdienten Auswärtssieg entstehen.
Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel, steht ein Saisonstart nach Maß zu Buche. Mit 6:0 Punkten orientieren sich unsere Herren 1 klar an der Tabellenspitze. Jetzt gilt es die bisherigen Leistungen zu wiederholen, um auch die kommenden Spiele erfolgreich zu gestalten. Nächstes Wochenende wird die MSG HF Illtal in der Hornissen-Arena zu Gast sein. Am Sonntag, den 17.10., um 17 Uhr ist Anpfiff der Partie.

Es spielten:
Nico Klein und Janik Kunz (Tor).
Marco Binnes (3), Thoren Pönisch (1), Erik Hannes (1), Aaron Schleidweiler (5), Timo Naas, Luka Wilbrandt (6), Simon Schleidweiler (5), Daniel Thilmann (1), Tom Schneider (2), Marcel Deege, Max Schneider (5/2), Tim Schmieder (1).