alt  Ohne großes Engagement gewinnt die mC1 gegen die JSG Wörth/Hagenbach mit 44:29 (23:16)

Mit einer guten Angriffs-, aber leider bescheidenen Abwehrleistung können die Hornissen das drittletzte Saisonspiel deutlich für sich entscheiden.

Alle Mann waren an Bord und dadurch konnte der leicht angeschlagene Topscorer Dominik Lenz zum Großteil geschont werden.

Im Angriff wurden die Südpfälzer mit schönen Kombinationen und schnellem Spiel zerlegt. Doch eine eher indiskutable Abwehr- und Torhüterleistung führten zu viel zu vielen Gegentreffern. Hier muss klar eine Verbesserung erzielt werden, will man die beiden noch ausstehenden und zudem sehr schweren Spiele gewinnen.

 

Zwei Trainingseinheiten haben die Muth/Hannes-Jungs dazu, ehe es am Donnerstag um 18.20Uhr im Schulzentrum gegen den Tabellenvierten, die SG OBZ geht.

Am Samstag kommt es dann zum Abschlussspiel beim Tabellendritten, der HSG Eckbachtal um 16.30Uhr in der Sporthalle Freinsheim.

 

Spielfilm: 1:0, 6:4, 12:8, 16:12, 23:16 (HZ), 23:17, 32:24, 38:28, 44:29 Ende

 

VTV: Muth Jack und Rieger im Tor, Kuhn 2, Pönisch 5, Beckmann 1, Hannes 4, Erlewein 1, Dissinger 5, Feldmann 3, Nagel 4, Daumann 5, Muth Yannick 11, Lenz 3