alt  Ohne große Mühe und vielleicht etwas zu motivationslos gewinnen die VTV-Jungs bei der TG Waldsee mit 23:40 (9:21)

Eine lockere Trainingswoche ohne große taktische Einstellungen und Kleingruppenarbeit, sondern auch mal wieder etwas mehr Fussball und reine Spaßeinheiten, lagen hinter der Mannschaft und so ging es an die Aufgabe bei der TG Waldsee.

Tempo und Spielwitz der Hornissen waren für die Gastgeber zu hoch und so war Halbzeit Eins eine einseitige Angelegenheit die den Ausgang des Spiels schon mehr deutlich machen sollte.

Unzählige nicht geahndete Schrittfehler der TG-Spieler, sowie ganz lange Angriffsbemühungen prägten das Spiel und nahmen in Halbzeit Zwei noch zu.

Die VTV-Jungs ließen nun in der Konzentration deutlich nach und man kann es Ihnen wirklich nicht verübeln.

So gestaltete sich die zweite Hälfte eher unansehnlich und die Hornissen spuhlten nur Ihr Pflichprogramm ab, um am Ende als deutlicher Sieger vom Parkett zu gehen.

 

3 freie Wochenenden stehen nun an, bevor es am 13.04. zuhause gegen Wörth geht.

 

Spielfilm: 0:1, 2:5, 5:12, 7:19, 9:21 (HZ), 10:21, 15:27, 18:33, 23:40 Ende

 

VTV: Rieger und Muth Jack im Tor, Kuhn, Pönisch 4, Beckmann 4, Hannes 9, Erlewein 2, Dissinger 1, Feldmann 2, Nagel 1, Daumann 3, Muth Yannick 6, Lenz 8/1