Hallo Sportfreunde,

die Mix-Volleyballmannschaft Icebreaker des Sportvereins der Schweriner Verkehrsbetriebe gibt es seit 1997. Damals fand sich ein kleiner Kreis für die spontane Teilnahme an einem Mixed-Volleyballtunier zusammen. Um diesen "harten Kern" scharten sich mit der Zeit dann immer mehr Volleyball-Verrückte, so dass sich unsere Mannschaftsliste über die Jahre hinweg deutlich verlängert hat.
Wenn wir zurückblicken, dann schauen wir auf eine sehr schöne Mixed-Volleyballzeit, die geprägt ist von viel Spaß, Erfolgen und dem Icebreaker-Tanz; aber auch von Verletzungen und Misserfolgen. So wurden wir z.B. bei unserer ersten Teilnahme am BFS-Cup-Nord im Jahr 1998 prompt disqualifiziert. Das entmutigte uns jedoch nicht und seit dem Jahr 2000 waren wir bei BFS-CUP-Turnieren stets mit von der Partie. Auch wenn wir leider nicht mehr am aktiven Spielbetrieb in der Mixedvolleyball-Liga in Westmecklenburg teilnehmen, versuchen wir gleichwohl, der guten BFS-Tradition auch künftig gerecht zu werden.

Wir freuen uns auf Mundenheim und auf ein Wiedersehen mit den anderen Mannschaften.

Sierra Tequila!

SVB Icebreaker Schwerin

 

Vorname

Nachname

Größe

Position

spielt seit

Größte Volleyballerfolge

Kati

Maaß

1,83

Mittelblock

1982

Sieger BFS-CUP Nord

2002, 2003, 2006, 2009

Ilka

Kramer

1,78

Zuspiel

1998

Rita

Leu

1,78

Zuspiel

1973

Beate

Rühlke

1,72

Angriff

1997

Simone

Kaminski

1,78

Zuspiel

1980

Dirk

Großmann

2,02

Mittelblock

1975

Sieger BFS-CUP 2002, 2005, 2006, 2009, 2011

Marcus

Doberstein

1,97

Angriff

1991

Jan

Nehm

1,94

Angriff

1976

Tom

Kramer

1,82

Angriff

1998

Marco

Dellin

1,80

Libero

1982