D2

Zu später Stunde reisten wir am Samstag zum schweren Auswärtsspiel nach Annweiler. Das Ziel war klar formuliert: Gegen den direkten Tabellennachbarn HSG Trifels wollte man sich mit einem Sieg ein bisschen Luft zum Tabellenende verschaffen und den Anschluss an das Tabellenmittelfeld nicht verlieren.

Dementsprechend motiviert begannen wir die Partie und konnten schnell mit 2:0 in Führung gehen. Es folgte ein gegenseitiges Herantasten beider Mannschaften, wobei sich keine entscheidend absetzen konnte. So stand es nach 13 gespielten Minuten 7:7. Jetzt begann die stärkste Phase unserer Mannschaft und wir drehten richtig auf.

M1 neu

Unsere Herren 1 konnten vergangenen Samstag einen 24:32 Sieg bei der HV Vallendar feiern. Nach einer etwas verpatzten Anfangsphase fing man sich wieder und konnte vor allem in der zweiten Halbzeit dem Spiel den VTV-Stempel aufdrücken. Unsere Jungs behielten auch bei engem Spielstand einen kühlen Kopf und konnten sich so in der Schlussphase immer weiter absetzen.

D1

Am vergangenen Samstag waren unsere VTV - Damen zu Gast bei dem Tabellen 7. TV Bassenheim. Um 16 Uhr hieß es Abfahrt ins Rheinland und auch mal nach einer längeren Busfahrt 2 Punkte mit nach Hause zu bringen. 

M1 neu

Unsere Herren 1 konnten am vergangenen Sonntag einen extrem wichtigen 28:30 Auswärtserfolg bei der HSG Rhein-Nahe Bingen feiern. In einem engen Spiel, mit torreichen ersten 30 Minuten, fand die Abwehr unserer Jungs erst relativ spät richtig Zugriff auf das Angriffsspiel der Gastgeber. Die dann gute Abwehr und das effektive Tempospiel machten am Ende den Unterschied.

M3

Auch nach dem Jahreswechsel bleiben sich die Herren 3 treu, verbinden auf spielerischer Art Humor mit Verzweiflung und starten so mit einem Unentschieden in die Rückrunde.

D2

Nachdem wir mit einem 4:0 Lauf in die Rückrunde gestartet sind, empfingen wir am 19.01.2020 die Damen der SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam 2 zum ersten Heimspiel des Jahres in der Heinrich-Ries-Halle. In der Tabelle standen wir bis dato nur einen Punkt hinter der SG OBKZ 2. Mit einem Sieg würden wir an der SG vorbeiziehen und einen Tabellenplatz gut machen, deshalb wollten wir von Beginn an hellwach und motiviert ins Spiel gehen.

D1

Handball: Oberliga-Damen verlieren zu Hause gegen Hunsrück mit 14:16 und können ihr Vorhaben nun nicht mehr erreichen

Von Volker Endres

Ludwigshafen. Nach zuletzt elf erfolgreichen Partien vor eigenem Publikum ist die Serie der VTV Mundenheim gerissen. Mit 14:16 (9:7) unterlagen die Damen der VTV in der Handball-Oberliga der HSG Hunsrück und verpassten damit nicht nur den Sprung auf Platz vier, sondern auch das Ziel einer Saison ohne Niederlage in eigener Halle.