Das lange Warten hat ein Ende. Nach gut 19 Monaten Coronapause dürfen nun endlich auch wir wieder in Punktspielen unser Können unter Beweis stellen. Unser Gegner: die Damen des TuS Heiligenstein. Lustigerweise meinte es das Schicksal wohl gut mit uns und präsentierte uns genau die Mannschaft, gegen die wir letztes Jahr zum Rundenabbruch hätten spielen sollen. Die ausstehende Revanche der Vorrunde sollte uns doch tatsächlich über ein Jahr später glücken.

Mit einer 22:29 Heimniederlage misslingt der Rundenstart der zweiten Hornissengarde gänzlich.

Bevor wir uns dem tatsächlichen Spielbericht widmen, gibt es wie jedes Jahr zum Rundenstart eine Zusammenfassung der nun endgültig abgeschlossenen Saisonvorbereitung.

Gegen die HSG Eckbachtal konnten unsere Herren 1 einen 29:27 Heimsieg einfahren. In einem sehr engen Spiel konnten wir sowohl im Angriff als auch in der Abwehr nicht die bisherigen Leistungen bestätigen. Nichtsdestotrotz konnte am Ende eine Niederlage vermieden und die Siegesserie fortgesetzt werden. Mit 10:0 Punkten gehören unsere Hornissen nun zu nur drei Mannschaften, die bislang noch ungeschlagen sind.

VTV Hornisse

Mit 30:21 konnten sich unsere Herren 1 zuhause souverän gegen die MSG HF Illtal durchsetzen. Über 60 Minuten dominierte man das Geschehen und ließ den Gästen aus dem Saarland keine Chance. Mit dem fünften Sieg im fünften Spiel bleibt unser Team damit weiterhin ungeschlagen und sichert sich die Tabellenführung.

VTV Hornisse

Vergangen Sonntag machten sich unsere Damen 1 auf den Weg zu ihrem ersten Auswärtsspiel. Der Gegner waren die Damen der TV Bodenheim Handball. Beide Mannschaften hatten vor dem Spiel 6:0 Punkte und teilten sich den 1. Platz. Es war also ein spannendes Spiel zu erwarten.

VTV Hornisse

Am vergangenen Samstag konnten sich unsere Herren 1 beim TuS 05 Daun durchsetzen. Mit 22:30 gewann man eine Partie, in der man vor allem im zweiten Durchgang für klare Verhältnisse sorgte. Gegen eine offensive Abwehr spielte man einen abgeklärten Ball und ließ von Beginn an keinen Zweifel aufkommen wer als Sieger vom Feld gehen wird.

VTV Hornisse

 

Am vergangenen Samstag empfingen unsere Damen 1 den Aufsteiger aus Saarbrücken in der Hornissenarena. Nach zwei erfolgreichen Heimspielen gab es ein klares Ziel: 6:0 Punkte in der Tabelle. Klar war aber, dass man den Gegner nicht unterschätzen durfte, die bisher zwar noch kein Spiel für sich entscheiden konnten, jedoch lange mit dem langjährigen Oberligist HF Köllertal mithalten konnte und im zweiten Spiel beim Aufstiegsaspirant TSV Kandel antreten mussten. Die Konzentration unserer Damen lag jedoch auf den eigenen Stärken.