REWE Scheine fuer Vereine31.12.2020    Ende der REWE-Aktion     'Scheine für Vereine'

In der Vorweihnachtszeit gab es  bei REWE wieder die „Vereinsscheine“.

Zahlreiche Freunde und Mitglieder haben sage und schreibe          *** 5650 Vereinsscheine ***    
für die VTV .gesammelt.

Der Verein darf sich dafür aus einem Prämienkatalog etwas aussuchen, was er für den (demnächst hoffentlich wieder stattfindenden) Sportbetrieb und die geplanten Vereinsfreizeiten gerade gut gebrauchen kann.


Die VTV  sagen   ein herzliches Dankeschön    an alle, die uns bei dieser Spendenaktion so fleißig unterstützt haben. Wir berichten im nächsten Jahr, was wir für die gesammelten Vereinsscheine an Prämien ergattern konnten.

Bleibt gesund. Wir sehen uns in 2021.

 

Frohe Weihnachten - Bild von Pixaline auf PixabayLiebe Vereinsmitglieder, Freunde und Sponsoren,  

Liebe Ehrenamtliche, Helfer, Übungsleiter und Trainer,

ein ereignisreiches, für uns alle schwieriges Jahr geht zu Ende und ein Jahr mit vielen Fragezeichen liegt vor uns!
Uns, dem Vorstand, ist es an dieser Stelle ein ganz besonderes Bedürfnis, Dank auszusprechen.

Wir bedanken uns bei allen, die uns in unserer Arbeit unterstützt haben, insbesondere bei

  • den Abteilungsleitern, die mit erheblichem Mehraufwand die Auflagen der Hygienebestimmungen umsetzen mussten, um zumindest zeitweise die Sportangebote aufrecht zu erhalten
  • den Mitgliedern, die uns trotz der Einschränkungen und ausfallender Sportangebote die Treue gehalten haben
  • den Sponsoren für hilfreiche finanzielle Zuwendungen und willkommene Sachspenden
  • den Trainern für ihr grenzenloses Engagement
  • allen ehrenamtlichen Helfern, die meist im Hintergrund arbeiten und  uns die Arbeit sehr erleichtern

Wir wünschen euch und euren Familien frohe und besinnliche Weihnachten, einen guten Start ins Jahr 2021, Gesundheit und ein hoffentlich baldiges Wiedersehen in den Sportstätten!

Gesamtvorstand              

VTV Lu-Mundenheim

Wolfgang Neßling, 1. Vorstand

VTV Wappen23.10.20

Liebe Vereinsmitglieder,

leider hat sich auch in Ludwigshafen die Corona-Lage weiterhin zugespitzt. Laut Verordnung der Stadt Ludwigshafen  dürfen sich in städtischen Sporthallen nur noch maximal 5 Personen aufhalten. Unter diesen Umständen müssen wir den regulären Sportbetrieb ab sofort einstellen, voraussichtlich bis 22.11.. Ausnahmereglungen (Intensivtraining in Kleingruppen, Aufrechterhaltung des Verbandsspielbetriebes) treffen die einzelnen Abteilungen intern unter Einhaltung der städtischen Vorgaben.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme, wünschen allen Mitgliedern weiterhin gute Gesundheit und hoffen, dass wir unsere Angebote ab dem  23.11. wieder durchführen dürfen.

Mit sportlichen Grüßen

im Namen der Vorstandschaft

Wolfgang Neßling, 1. Vorstand

VTV WappenLiebe Mitglieder und Sportinteressierte,

leider haben die Auflagen der Stadt Ludwigshafen und die Hygieneverordnungen der verschiedenen Sportverbände verhindert, dass wir noch vor den Sommerferien den regulären Sportbetrieb in allen Abteilungen wieder aufnehmen konnten.
 
Dies betrifft insbesondere den Kinder- und Jugendbereich, was wir außerordentlich bedauern.

Die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen (Abstandsregelung, Flächendesinfektion aller Oberflächen und Lüftung der Hallen nach jeder Gruppe, ….. ) sind bei vielen Vereinsangeboten und besonders in den kleineren Sporthallen nicht umsetzbar.
Wir hoffen jedoch, nach den Sommerferien mit weniger Einschränkungen weitere Sportangebote öffnen zu können.
Bitte informieren Sie sich hierzu auf den Seiten der jeweiligen Abteilungen.

Wir wünschen allen erholsame Sommerferien, vor allen Dingen Gesundheit, und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Mit sportlichen Grüßen

Wolfgang Neßling
1. Vorstand

28.06.2020


vtv logo

Liebe Mitglieder,

aufgrund der aktuellen Situation, in der wir wegen der Ausbreitung des Corona-Virus keine Versammlungen abhalten dürfen, müssen wir leider unsere nächste Mitgliederversammlung, die für Freitag, den 27.3.2020, angekündigt war, vorerst absagen.

Wir können noch keinen neuen Termin festlegen, werden aber rechtzeitig informieren und alle Mitglieder wie gewohnt einladen, sobald dies vernünftigerweise wieder möglich ist.

Im Namen der Vorstandschaft 

Wolfgang Neßling, 1. Vorsitzender