Beachfeld sauber - Netz neu - Schorle kaltDie meisten Volleyball-Mannschaften der VTV zieht es in der warmen Jahreszeit zum Beach-Volleyball auf  Sand und ans Wasser. Auch VTV3 - freitags zusammen mit der SG Blauer Bock - baggern und schmettern beim Ludwigshafener Schwimmverein - ein wunderbarer Ort zum Spielen, Baden und Tschillen.


Vor dem Vergnügen kommt (leider) bekanntermaßen oft die Arbeit. Sieben Volleyballer von VTV3 und Blauem Bock waren zum Arbeitseinsatz am Weiher erschienen, um das Beachfeld für die Saison vorzubereiten.

 

 

Da wir im Herbst das Beachfeld mit Folie abgedeckt hatten, hielt sich der Aufwand Gott sei Dank in Grenzen.

 

Prozession mit Abdeckfolie

Gute Ausrüstung - einschließlich Kühltasche

 

 

 

 

 

 

 







 

 

 

 

 Die wird im Herbst wieder verwendet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





















 



Allerdings hat die Folie Lüftungslöcher, und so hatten wir ein schönes Muster an kleinen Bäumchen im Feld. Die mussten erstmal ausgezupft werden. Aber ohne Folie wären es noch viel mehr gewesen.

 

In 5 Jahren wäre das Beachfeld ein Waldspielplatz

 Rolf schenkt Michi ein Bäumchen

 Vorbildliche Körperhaltung bei Harald

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Moonwalker Marcus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Rolf (Tiger) hatte ein Präzisionsmessgerät mitgebracht. Damit konnten wir messen, dass das Feld vorne über 20 cm niedriger ist als hinten. Das konnten wir zwar nicht ändern, aber es hilft im Laufe der Saison bei der Erklärung von verlorenen Sätzen ("ist doch klar, warum die gewonnen haben - 20 cm höher ....").

 

Präzisionsgerät LEICA Rugby 100 - sagenhaft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Präzise Schorle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Meister am Werk

 

Schorle beim Rugby 100

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Andi gibt die Richtung vor - graad schaffe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und gleich werden die jungen Zugpferde zum Egalisieren eingesetzt:

 

Ihr schaffen das (was hawwe mir frieher alles ....)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viel hat sich auf dem Gelände des LSV getan. Die Wiese sieht gepflegt aus wie lange nicht mehr, schöne Beete und ein neuer gepflasteter Weg hoch zur Wiese - der Sommer kann kommen. Stefan hat sich viel Arbeit gemacht - mit einem super Ergebnis.

 

Schön neu angelegt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Beweis - der schöne Stefan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Schluss wurde noch das Netz aufgehängt. Uwe Lieser hat ein neues Netz besorgt, farblich würde es dem "Moulin rouge" alle Ehre machen. Aber es macht einen viel stabileren Eindruck als das alte Netz. Und wer weiß, vielleicht wirkt pinkrosa ja anregend .....

 

Einer schafft :-)))

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Netzschnur - pinkrosa

Vorfreude auf die Saison

 

Und jetzt noch das große Finale am Netz mit allem, was der Volleyballer braucht:

 

Beachfeld sauber - Netz pink - Schorle kalt

Volleyballer unterwegs

2013_11_vtv_wanderung_route.jpg